Gestell

Das Gestell der Enigma ist eine kleinere Baugruppe, die alle anderen Baugruppen trägt. Das markanteste Einzelteil ist die Grundplatte, die im Sandgussverfahren hergestellt worden ist. Es gibt zahlreiche Blechteile, die auf Grund der kleinen Stückzahl per Laser ausgeschnitten wurden. Die kleinen Hebel der Rasteinrichtung wurden ebenfalls in Sand gegossen, im Gegensatz zu den Grundplatten aber in eine besonders feinkörnige, ölgebundene Sorte.

Weiterhin gibt es zahlreiche Revolverdrehteile, die vor der Montage noch vernickelt werden.

Ein kleiner Trick war notwendig, um die geschwungene Form der Handgriffe zu drehen, dazu wurde die Fräsmaschine zweckentfremdet. Ein Video davon gibt es hier.

 

  • 5_Enigma_Fortschaltung
  • 6_Enigma_Fortschaltung
  • Die fertige Grundplatte
  • Die Grundplatte
  • Die Grundplatte
  • Gussmodelle
  • Die Sandform
  • Frisch abgegossene Hebel
  • Fertig bearbeitete Zamak-Hebel
  • Fertige Hebel
  • Teile, Teile...
  • Kleine Stiftchen
  • Eine Auswahl an Einzelteilen
  • Ein fertiger Walzenschutz
  • Eine Platine
  • Verschiedene Einzelteile
  • Walzenschutz
  • Die Sandform für die gegossene Anschlagstange
  • Eine frisch entformte Anschlagstange
  • Das fertige Gestell